Alles wissenswerte für Führer/innen der Kategorien C1 und D1


C1 Altrechtlich
C1 war bis 31.03.2003 die Kategorie für Wohnmotorwagen, Feuerwehrfahrzeuge und Personenwagen die ein Gesamtgewicht von mehr als 3,5 t aufwiesen.
von alt auf neu
Die Besitzer der alten Kategorie C1 erhalten die neue Kategorie C1 ohne Einschränkungen. Wohnmotorwagen, Personenwagen und Feuerwehrfahrzeuge können auch schwerer als die oben erwähnten 7,5 t sein. Cod 109 (incl. Motor Home > 7,5 t)
C1 Neurechtlich Beschreibung
Wenn Sie am 01.09.2009 im Besitz eines Führerausweises (FAK) oder eines Lernfahrausweises der Unterkategorie C1 sind, müssen Sie die Weiterbildung besuchen mehr..
Wenn Sie ab dem 01.09.2009 den Lernfahrausweises der Unterkategorie C1 beantragt haben, müssen Sie eine CZV Zusatzprüfung bestehen mehr..
Ab 2014 müssen Sie im Besitz des Fähigkeitsausweises sein mehr..
Wenn Sie bei der Unterkategorie C1 den Zusatz 118 haben, dürfen Sie auch Feuerwehrfahrzeug mit einem Gesamtgewicht über 7,5t führen.
D1 Neurechtlich Beschreibung
Wenn Sie am 01.09.2009 im Besitz eines Führerausweises (FAK) oder eines Lernfahrausweises der Kategorie D1 sind, müssen Sie die Weiterbildung besuchen mehr..
Wenn Sie ab dem 01.09.2009 den Lernfahrausweises der Unterkategorie D1 beantragt haben, müssen Sie eine CZV Zusatzprüfung bestehen mehr..
Ab 2013 müssen Sie im Besitz des Fähigkeitsausweises sein mehr..
C1 118
Mit den normalen Kategorien können Sie auch Fahrzeuge der Feuerwehr führen.
Kategorie B bis 3,5, Kategorie C1 bis 7,5 Tonnen, Kategorie C über 7,5 Tonnen Gesamtgewicht.
Für die Anhänger brauchen Sie keinen Anhängerausweis (BE,C1E,CE)
Wenn Sie die Kategorie B besitzen und schwere (über 7,5t Gesamtgewicht) Fahrzeuge der Feuerwehr führen möchten, beantragen Sie den Lernfahrausweis der Unterkategorie C1 mit Zusatzcod 118.
Legen Sie die Zusatztheorieprüfung der Unterkategorie C1 ab und absolvieren Sie danach die Führerprüfung mit einem Feuerwehrfahrzeug mit mehr als 7,5t Gesamtgewicht oder einem Fahrschulfahrzeug für Lastwagen.

Postadresse: Fahrschulgemeinschaft, z.H. Simon Wenger, Indermühleweg 7, 3018 Bern
mail@fahrschulgemeinschaft.ch